202

, , , , , , , , ,

Orte des Verbrechens. Künstlerische Praxis kollektiv gedacht

Simone Etter / 2014

[Dieser Text wird 2016/17 freigeschaltet. Sie finden ihn bis dahin im Reader Nr. 2 auf S. 99.]

[Es sind keine weiteren Materialien zu diesem Beitrag hinterlegt.]

Simone Etter

(*1982), MA. Studium der Fine Arts, Hochschule der Künste Bern (CH), Lehrberufe für Gestaltung und Kunst, Vermittlung von Kunst und Design, Lehrdiplom Sekundarstufe II, FHNW Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel (CH). Konzept-Künstlerin und Initiantin KünstlerInnenkollektiv marsie. Arbeitsschwerpunkte: Gehen als künstlerische Praxis, Performances Art, künstlerische Interventionen. Zudem wissenschaftliche Assistentin am Institut Lehrberufe für Gestaltung und Kunst FHNW/HGK Basel. Arbeitsschwerpunkt: Künstlerische Forschung – künstlerische Kunstvermittlung.

More

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Etter, Simone

qrcode